Agentur für Arbeit

LPIC-2: Linux Engineer mit Prüfung (202)

modulare Weiterbildung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

OK

Beginn:

regelmäßig   1 weitere Veranstaltung verfügbar

Angebotsform:

Teilzeit

Veranstaltungsort:

GPB Treptow

Dauer:

ca. 3 Monate

Unterrichtszeiten:

20-30 Std/Woche flexibel während der Öffnungszeiten Mo.-Mi. 08:15-16:00 Uhr, Do. 08:15-14:30 Uhr, Fr. 08:15-13:45 Uhr

Maßnahmenummer:

922-86-20

Kosten:

2107,20 EUR

Anfrage absenden     Anrufen: 030 403665940     Zur Anbieter-Website

Inhalte

Beruflicher Nutzen

  • Das Zertifikat LPIC-2 (Linux Network Professional), welches aus den beiden Prüfungen LPI 201 und LPI 202 besteht, wendet sich an Systemadministratoren, die einen Nachweis über ihr Wissen im Bereich Linux erwerben wollen.

Lernziel

  • Ablegen der Prüfung LPI 202 zur Erlangung des Zertifikats LPIC-2 (Linux Network Professional)

Lerninhalte

Domain Name Server:

  • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
  • Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen
  • Einen DNS-Server sichern

 
HTTP-Dienste:

  • Grundlagen der Apache-Konfiguration
  • Apache-Konfiguration für HTTPS
  • Squid als Caching-Proxy einrichten
  • Einrichten von Nginx als Web-Server und Reverse-Proxy

Gemeinsamer Dateizugriff:

  • Samba-Server-Konfiguration
  • NFS-Server-Konfiguration

Verwalten von Netzwerk-Clients:

  • DHCP-Konfiguration
  • PAM-Authentisierung
  • LDAP auf dem Client
  • Einen OpenLDAP-Server konfigurieren

E-Mail-Dienste:

  • E-Mail-Server verwenden
  • E-Mail-Zustellung verwalten
  • Mailbox-Zugriff verwalten

Systemsicherheit:

  • Einen Router konfigurieren
  • FTP-Server sichern
  • Secure Shell (SSH)
  • Sicherheitsaufgaben
  • OpenVPN

Ihre Vorteile

  • Flexible Starttermine: Sie können fast jeden Montag mit Ihrer Weiterbildung starten!
  • Individuelles Lernen: Sie lernen selbstgesteuert in Ihrem eigenen Tempo in einer voll ausgestatteten Lernumgebung am Computer.
  • Kompetente Lernberater: Bei auftretenden Fragen steht Ihnen die professionelle fachliche Unterstützung unserer Lernberater zur Verfügung.
  • Module kombinierbar: Sie bestimmen die Auswahl Ihrer Qualifizierungsthemen und können sich eine individuelle Weiterbildung zusammenstellen - ganz nach Ihren Bedürfnissen.
  • Zeugnis/Zertifikat: Jeder Lernbaustein endet mit einem Test. Zum Abschluss  der Weiterbildung erhalten Sie ein Zeugnis mit allen internen Testergebnissen. Die Abnahme externer Prüfungen von Herstellerzertifikaten erfolgt in zertifizierten Prüfungszentren.
  • Langjährige Erfahrung: Seit über 25 Jahren am Berliner Bildungsmarkt!
  • Zertifizierte Qualität: Alle Bildungsangebote sind fachlich geprüft, zertifiziert und zugelassen.

Voraussetzungen

Sie müssen eine aktive LPIC-1 Zertifizierung besitzen, um LPIC-2 zertifiziert zu werden.

Fördermöglichkeiten

Zur Förderung von Weiterbildungen vergeben Jobcenter und Arbeitsagenturen den Bildungsgutschein. Auch mit dem Bildungsurlaub, der Berliner Weiterbildungsprämie oder über das Qualifizierungschancengesetz können Weiterbildungen gefördert werden.

Abschluss

LPIC-2 (Linux Network Professional) und Trägerzertifikat

Zielgruppe

Alle Interessenten an einer individuellen und passgenauen beruflichen Weiterbildung.

Über den Anbieter

Seit über 25 Jahren setzt sich die GPB das Ziel, Kundinnen und Kunden optimal auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Ausbildungen, Umschulungen, Fortbildungen, individuelle Weiterbildungen, Firmentrainings, Seminare und Schulabschlüsse – das ist die Bandbreite der GPB-Angebote. Neben dem Medien- und IT-Bereich werden auch kaufmännische Berufe und Fremdsprachen ausgebildet und der Fokus auf die wachsenden Märkte IT und Gamedesign gesetzt.

Mehr Informationen

Interesse an diesem Bildungsangebot? Wir beraten Sie gerne!   Kontakt aufnehmen