Agentur für Arbeit
Featured Links:
  • Ist das Ende der Kurzarbeit in Sicht?

    Ja, nein, vielleicht? Wir haben für jede Antwort das richtige Bildungsangebot parat.

    Mehr Informationen


Vorübergehende Kurzarbeit (Phase 1)

Ihr Betrieb ist temporär in Schwierigkeiten, weil sich die Auftragslage z.B. saisonal verschlechtert hat und es gibt ein festgelegtes Ende für die Kurzarbeit? Nicht schön, aber wenigstens planbar. Nutzen Sie die Zeit der Überbrückung und eignen Sie sich neue arbeitsplatzrelevante Kompetenzen in Form von einer modularen Weiterbildung an. Diese umfasst in der Regel ein Stundenkondigent von maximal 40 Unterrichtseinheiten, was einer Woche in Vollzeit entspricht. 

Die modularen Weiterbildungen haben außerdem den Vorteil, dass diese beliebig miteinander kombiniert werden können, unabhängig vom Themenbereich. 

Kurzarbeit wird, sofern in sinnvolle Weiterbildung investiert, zu einer echten Win-Win-Situation für Sie und Ihr Unternehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber und klären Sie mit ihm die finanzielle Förderung. Nicht selten übernehmen die Betriebe teilweise oder auch vollständig die Weiterbildungskosten ihrer Mitarbeiter, auch weil es attraktive gesetzliche Fördermöglichkeiten gibt.

Sollten Sie nicht von Ihrem Arbeitgeber unterstützt werden, kommen andere finanzielle Zuschüsse in Frage. Lassen Sie sich dazu von unseren kompetenten Bildungspartnern beraten.

Aktuelles:
- GPB Berlin

Ein Sonderangebot für betriebliche Ausbildungsstätten

weiterlesen
- GPB Berlin

Enscheidung über Kurzarbeitergeld getroffen

weiterlesen
- FORUM Berufsbildung

Digitalpaket als Teil des Lehrplans

weiterlesen
- FORUM Berufsbildung

Als Pflegerhelfer*in oder Betreuungsassistent*in in den krisensicheren Job

weiterlesen